bni 3 2
ErfolgsstorysInsideNews

Wir setzen die Weichen für die Zukunft.

Andrea Elmer Andrea Elmer, 03.11.2021

Seit 1994 haben wir die Base-Net Informatik AG und mit ihr unsere Produkte kontinuierlich auf- und ausgebaut. Mit unserer Software WinCredit sind wir der führende Schweizer Softwareanbieter im Bereich Kredit- und Hypothekenmanagement, aktuell verwenden über 400 Banken, Versicherungen, Pensionskassen und Finanzintermediäre unsere Lösungen. Unsere Vision ist weiterhin klar: Wir wollen im Kredit- und Hypothekenbereich durchgängige und hochgradig automatisierte Softwarelösungen anbieten und damit unseren Kunden Marktvorteile verschaffen.

 

Um diese Vision weiterzuentwickeln und sie über die Schweizer Grenze hinauszutragen, haben wir die Mehrheitsanteile der Firma an den deutschen Technologieinvestor LEA Partners verkauft. Mit LEA Partners haben wir einen strategischen Investor gefunden, der unsere Vision stützt und uns in ein Netzwerk überaus spannender und erfolgreicher Technologieunternehmen aufnimmt. 

 

Für Stefan Hermann, den Gründer und heutigen VRP der Base-Net Informatik AG, ist der Verkauf Teil seiner Nachfolgelösung. Mit LEA Partners hat er eine Eigentümerin gefunden, die die Vision der Base-Net stützt und weiteres Wachstum ermöglicht. Alle bisherigen Aktionäre bleiben weiterhin beteiligt und werden auch in Zukunft die Weiterentwicklung der Firma mitprägen.

 

Auch mit der neuen Aktionärsstruktur geniessen unsere Kunden und Kundinnen in der Schweiz sowie die Entwicklung und Auslieferung von WinCredit 3 weiterhin oberste Priorität. Die Base-Net Informatik AG bleibt als eigenständige Firma in der Schweiz mit Hauptstandort Sursee bestehen. Das Führungsteam rund um CEO Markus Vogel genauso wie das gesamte Personal bleiben erhalten. Der Aufbau weiterer Stellen ist geplant, entsprechende Profile werden derzeit gesucht.

 

Stefan Hermann: «Wir freuen uns, dass wir LEA als strategischen Partner für die nächste Wachstumsphase von Base-Net gewinnen konnten. Das strategische Konzept von LEA hat uns von Anfang an begeistert. Wir gewinnen damit die Möglichkeit, unsere Produkte auf einer gemeinsamen Plattform im gesamten DACH-Raum zu positionieren. Gemeinsam mit LEA werden wir einen entscheidenden Beitrag zum Kreditmanagement der Zukunft leisten.»

 

«Der Markt für Kreditmanagement-Software wächst kontinuierlich und ist für uns hochattraktiv. Deshalb freuen wir uns sehr, mit Base-Net ein weiteres führendes und langjährig etabliertes Unternehmen für uns gewonnen zu haben. Damit gehen wir einen weiteren Schritt beim Aufbau einer führenden Financial Services-Plattform im DACH-Raum», sagt Philipp Hertel, Partner bei LEA Partners.

 

Über LEA Partners

LEA Partners unterstützt als unternehmerischer Eigenkapitalpartner Gründer und Management-Teams in unterschiedlichen Entwicklungsphasen bei ihrem Wachstum und dem Erreichen einer führenden Marktposition. Mit Sitz in Karlsruhe, einem der größten Technologie Cluster Europas, hat LEA seit 2002 Investments in zahlreiche Technologieunternehmen betreut. Nach dem Zusammenschluss von PROCAD, keytech und ACATEC im Mai 2021 und dem von TAIFUN, M-Soft und PinnCalc im Oktober 2021 stellt der Aufbau einer Buy-and-Build-Plattform im Financial Services Bereich, die neben der Base-Net Informatik AG bereits die b+m Gruppe umfasst, die nächste bedeutende Transaktion für die auf Software-Unternehmen aus der DACH Region fokussierten LEA B2B Tech-Fonds dar.

 

Andrea Elmer
Andrea Elmer
Kommunikation